Winter Book Tag

Hallo, meine lieben Lesebienen!
Die liebe Julia von Julia's Wunderland hat mich hierzu getaggt. Noch mal vielen lieben Dank an dich!
(Ihren Beitrag findet ihr hier)

Es ist das erste Mal, dass ich von diesem Tag gehört habe, ist vorher wohl einfach unbemerkt an mir vorbeigerauscht.. Jedenfalls gefällt mir die Idee an sich und auch die Fragen finde ich klasse! Daher ist es wohl klar, dass ich hier auch mitmachen werde.
Ursprünglich sind die Fragen auf englisch, aber ich bin jetzt mal so frech und klau mir die ins Deutsch übersetzten Fragen von Julia, ich hoffe das ist okay (??)




Schnee: Er ist wunderschön wenn er fällt, aber dann schmilzt er. Eine Buchreihe, die du zu Beginn mochtest, aber in der Mitte gemerkt hast, dass sie dir nicht mehr gefällt.

Da gibt es tatsächlich eine ganze Reihe von, aber ganz vorn auf der Liste steht auf jeden Fall die "Tagebuch eines Vampirs"-Reihe von Lisa J. Smith. Die ersten vier bände fand ich noch ganz gut, habe ich auch komplett durchgelesen, den fünften und sechsten nur so halbwegs überflogen und den Rest habe ich gar nicht mehr gelesen.
Erstens sind es meiner Meinung nach schon viel zu viele Bände, und zweitens finde ich die Geschichte an sich auch überhaupt nicht mehr interessant. Es kam mir irgendwann so vor als würde die Autorin krampfhaft versuchen neue Bücher der Reihe zu schreiben, ganz egal, ob die Geschichten dann auch gut werden. Ich finde jedenfalls die ersten vier Bücher hätten voll und ganz gereicht.


Schneeflocken: Etwas Schönes und immer wieder unterschiedlich. Wähle ein Buch aus, dass sich von anderen Büchern abhebt.

"Dein zweites Leben beginnt, wenn du verstehst: Du hast nur eins!" von Raphael Giordano.
Eigentlich lese ich zur Zeit eher Young bzw. New Adult Bücher, aber an dem Buch konnte ich dann doch nicht vorbeigehen. Statt einer 'richtigen' Geschichte, steht hier eher die Charakterentwicklung und das Zufrieden-sein mit sich selbst im Vordergrund. Ich habe während des Lesens immer wieder ein paar Parallelen zu mir gesehen, weshalb ich das Buch auch umso interessanter fand. Wirklich ein Buch, welches lange im Kopf hängen bleibt und was so richtig zum Nachdenken anregt!


Schneemann: Es macht immer Spaß einen mit deiner Familie zu bauen. Ein Buch, dass deine ganze Familie lesen könnte.

Spontan würde mir da jetzt kein Buch einfallen. Mein kleiner Bruder, meine Schwester und meine Mom lesen zwar ab und zu mal, aber sie sind dann doch in anderen Genres unterwegs als ich.. 


Weihnachten: Wähle ein Buch aus, das dich mit Freude erfüllt hat und du mit einem wohligen Gefühl beendet hast.

Ist zwar jetzt auch schon eine ganze Weile her, aber bei "Stolz und Vorurteil" hing ich echt noch eine gefühlte Ewigkeit gedanklich fest. Unter den Klassikern ist es wirklich mein absolutes Lieblingsbuch! Anfangs dachte ich zwar noch, dass mir das Buch wahrscheinlich nicht besonders gefallen würde, aufgrund der Sprache und Zeit, in der die Geschichte spielt, aber ich liebe dieses Buch einfach nur. Das gesamte Buch über ist alles so schön beschrieben.., da kann ich immer nur mit Freude dran zurück denken.


Santa Klaus: Er bringt wunderschöne Geschenke. Wähle ein Buch aus, das du gerne zu Weihnachten bekommen würdest.

Phuh..keine Ahnung, ehrlich. Es gibt so viele Bücher, die ich zur Zeit gerne haben wollen würde, aber genau festlegen.. Hm..vielleicht ein Buch von John Green. Ich mag den Autor, habe bisher aber leider nur "Eine wie Alaska" von ihm gelesen.


Schneebälle: Es kann schmerzhaft sein von einem Schneeball getroffen zu werden. Wähle ein Buch, bei dem du starke Emotionen wie Wut oder Trauer gespürt hast.

Bei "Ein ganzes halbes Jahr" hätte ich nie gedacht, dass mich das Ende so mitnehmen würde. Da ich ja schon wusste wie es ausgeht, bin ich auch davon ausgegangen, dass ich mich im Griff haben würde. Aber nix da! Fetter Kloß im Hals und klatschnasse Augen..



Schlittenfahren: Wir haben es alle geliebt als wir jünger waren. Ein Buch, das du als Kind geliebt hast.

Es gab zwar eine spezielle Geschichte, die ich immer und immer wieder gelesen habe, aber ich kann mich leider nicht mehr an den Titel erinnern(das Buch habe ich aber noch, ist nur bei meiner Mom). Ansonsten habe ich es geliebt Disney-Geschichten zu lesen(auch immer und immer wieder, versteht sich^^)

Erfrieren: Ein Buch, das dich sehr enttäuscht hat.

Zum Beispiel "Sixteen Moons". Ich fand das Cover so schön und auch der Klappentext hat mich mega neugierig gemacht, aber letztendlich habe ich das Buch nicht mal beendet, da ich es einfach nur langweilig fand und es überhaupt nicht nach meinem Geschmack war.


Rentier: Etwas das uns lieb ist. Zeig uns ein Buch oder eine Buchreihe, das einen emotionalen Wert für dich hat.

Kaum zu glauben, aber ja. Die "Twilight"-Reihe von Stephenie Meyer. Eigentlich mag ich die Reihe überhaupt nicht mehr. Und die Filme erst recht nicht. Aber die Bücher waren doch sehr ausschlaggebend als es um die Frage ging, ob mir das Lesen gefällt und ich dabei bleibe. Zwar war die Beschenkte mein 'erstes' Buch, aber Twilight hat dafür gesorgt, dass ich auch wirklich am Ball bleibe (zu der Zeit hat ja auch wirklich jeder darüber geschwärmt).

_________________________________________________________________________

Und folgende Lesebienen tagge ich:

Myri von Myri liest
Julia von Leselust Bücher
Nina von avery little book
Lara von Bücherfantasien
Ena von Tintentick

Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht -ist aber natürlich keine Pflicht

So..ich mach mich jetzt auf meine Family treffen und dann ab auf den Weihnachtsmarkt!

Kommentare

  1. Hallo Maja
    Klar darfst du die Fragen übernehmen 😅 Bei den Twilightbüchern geht es mir gleich wie dir, ich mag sie überhaupt nicht mehr, aber sie brachten mich wieder zum Lesen.
    Viele Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Naja..fragen muss man ja..schon der Höflichkeit wegen :D
      Ja, den einzigen Teil, den ich noch 'gut' finde, ist wenn der erste. Aber naja..^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Maja,
    tolle Antworten. "Dein zweites Leben beginnt, wenn du verstehst: Du hast nur eins!"kannte ich bisher noch nicht, aber das klingt wirklich gut. Vielen Dank auch fürs taggen, da mach ich mich mal direkt an die Antworten zu deinen Fragen... :-D

    Ganz liebe Grüße
    Ena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ena

      Ich bin auch nur aus Zufall auf das Buch gestoßen, bin aber recht glücklich darüber. Es ist doch mal ein etwas anderes Buch.. :)
      Gerne doch, bin schon auf deine Antworten gespannt. :)

      Liebe Grüße

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogparade] Ich und mein Blog

Top Ten Thursday - 10 Bücher, die du gerne im Sommer lesen möchtest